Copyright © 2009 - 2016


Alle Rechte vorbehalten


Erstellt von Thomas Wirtz




AGB / Impressum

Startseite


Hypnose Therapie


Spirituelle Heilhypnose


Aura Chirurgie


Kontakt

Abnehmen mit Hilfe der Hypnose.

Mehr Info … >

Jetzt buchen

298,-

SFR

Rauchfrei mit Hilfe der Hypnose.

Mehr Info … >

Jetzt buchen

298,-

SFR

Blockadelösung mit Hilfe der Hypnose.

Mehr Info … >

298,- SFR

Jetzt buchen Weitere Anwendungsmöglichkeiten » Noch mehr Anwendungsgebiete » Wann keine Hypnose » Wie arbeite ich » Vor erster Sitzung bitte lesen » Honorar

+41 (0) 76 532 75 94


kontakt@anaest247.ch


anaest247.ch

Telefon:


Email:


Internet:

Hypnose Therapie

» Was ist Hypnose

Als Hypnose wird ein Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance bezeichnet, welche durch vorübergehend geänderte Aufmerksamkeit und meist tiefe Entspannung gekennzeichnet ist; die Begriffe „Hypnose“ und „hypnotische Trance“ werden häufig synonym verwendet.


In diesem Zustand sind sowohl die Ansprechbarkeit des Unbewussten, als auch die Konzentration auf eine bestimmte Sache stark erhöht, die Kritikfähigkeit des Bewusstseins in gleichem Maße reduziert. Dadurch können bestimmte Phänomene verstärkt oder überhaupt erst wahrgenommen werden, wie beispielsweise Änderungen des Bewusstseins und des Gedächtnisses, Kontrolle des vegetativen Nervensystems, vermehrte Empfänglichkeit für Suggestionen sowie für normales Bewusstsein ungewöhnliche Reaktionen und Vorstellungen.


Die Definition ist nur vage, da die physiologischen Vorgänge noch immer erforscht werden. Der Zustand der Hypnose ähnelt natürlichen, spontan auftretenden Zuständen, die man vor allem beim Einschlafen und Aufwachen sowie bei Tagträumen, konzentriertem Lesen eines Buches oder Schauen eines Films erleben kann. Jeder Mensch ist in gewisser Weise immer wieder in Trance, nimmt es aber nicht als solche wahr.


» Was ist Hypnose nicht

Tatsache ist, Hypnose ist NICHT Bewusstlosigkeit, ausgeliefert sein, etwas gegen den eigenen Willen tun. Auch in Trance ist Ihnen zu jeder Zeit voll bewusst, was abläuft. Oftmals mögen Sie sich im Trancezustand wundern, warum Sie gerade so und nicht anders geantwortet haben, oder wie Sie ausgerechnet auf diese ausgefallene Idee gekommen sind. Aber das liegt daran, dass in der Hypnose Ihr Unterbewusstsein die Führung übernimmt und das sonst so dominante Bewusstsein in den Hintergrund tritt.


» Mit wievielen Sitzungen muss ich rechnen?

Hypnose ist keine Zauberei, Wunder sind damit auch nicht zu vollbringen. Je nach Problemstellung mit der Sie zu mir kommen, können eine bis mehrere Sitzungen notwendig werden. Ein Schmerzzustand (z.B. Rückenschmerzen) der schon seit langer Zeit besteht ist im Normalfall nicht mit einer Sitzung zu beheben. Was geschehen kann ist bereits eine Erleichterung nach der ersten Sitzung. Die Ursachenforschung ist nicht immer leicht.


Vielleicht in Bildern erklärt. Stellen sie sich vor das sie über viele Jahre, Jahrzehnte immer und immer wieder Abfall in die gleiche Tonne werfen, die Tonne aber nie leeren. Irgendwann wird in dieser Tonne ein Prozess der Gärung beginnen den Sie nicht mehr kontrollieren können. Sie können nun einen Deckel darauf machen und hoffen das es wieder aufhört. Besser, sie leeren die Tonne, machen sie ordentlich sauber und haben damit die Ursache behoben. Ganz ähnlich verhält sich das in uns, unserem Unterbewusstsein.


Seien Sie daher bitte nicht enttäuscht wenn es ein wenig länger braucht. Ich werde jeden Schritt mit Ihnen besprechen und den weiteren Verlauf festlegen. 3 Sitzungen sind in der Regel notwendig um wirkliche Veränderungen zu bewirken oder zu festigen. Ob und in welchen Zeiträumen eine Wiederholung notwendig ist, werde ich auch mit Ihnen besprechen.


Ganz wichtig ist dabei allerdings auch Ihre aktive Mitarbeit während der Sitzungen und zuhause.


» Wichtige Information

Hypnose-Therapie und Hypnose-Coaching ersetzen keinen Besuch beim Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker. Ich stelle keine Diagnosen! Sollten Sie ein medizinisches Problem haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder an einen entsprechenden Therapeuten. Eine medizinische Therapie kann jedoch durch Stressmanagement, Entspannung und anderes sehr sinnvoll unterstützt und ergänzt werden da nicht die Symptome, sondern die Ursachen angegangen werden.